Fasten – Auszeit für Körper, Geist und Seele

Fasten nach der Buchinger/Lützner-Methode mit Diana Baumgartl (ärztlich geprüfte Fastenleiterin, dfa)

Online & 3 Tage im Haus Grüntal (Fr-So) 22.08.-28.08.2024

Preis inklusive Übernachtung im Einzelzimmer 488 €

 

Anmedlung und Informationen unter: 0178 7561993 und unter fasten-mit-diana@web.de

Nähere Infos hier im Flyer

Teezeremonie – ein Ruhepl im Alltag

Begegnung klösterlicher Traditionen von Buddhismus und Christentum

Eine entspannt wie konzentriert durchgeführte Teezeremonie eignet sich als Ankerpunkt im Tagesalltag, weil sie Ruhe und Klarheit im jetzigen Moment zu schenken vermag.

Es ist eine Praxis, die vor vielen Jahrhunderten ihren Ursprung fand und schon früh Teil fernöstlicher Klosterkulturen wurde.

Eine Praxis, die, so alt sie auch ist, bis heute nichts an ihrer einfachen, klaren Schön- und Weisheit verloren hat.

An diesem Wochenende lernen wir die Teezeremonie nach alt-chinesischem Vorbild kennen.

Wir trinken verschiedene Tees, kommen zur Ruhe und in den Austausch. Wir lernen

über Tee und das Zubereiten von Tee.

Kontakt: a.richter@akd-ekbo.de

Zielgruppe: alle Interessierten

Leitung: Andrea Richter, Studienleitung für christliche Spiritualität und Meditation

Referent*Innen: Morten Menge, Experte für Tee und Meditation

Kosten: inkl. Unterkunft und Verpflegung im DZ 160 €, im EZ 200 €

Fr 27.09- So 29.09.24 | 18-16 Uhr

Wir bitten um schriftliche Anmeldung bis zum 01.09.24 unter folgender Website: Teezeremonie – Ein Ruhepol im Alltag – Amt für kirchliche Dienste (AKD) (akd-ekbo.de)

Das Herz der Dinge – Einführung in die Christliche Meditation

In dieser Auszeit für Körper und Seele erproben wir verschiedene Wege christlicher Spiritualität (Sitzen in der Stille, Lectio Divina, Achtsamkeit in der Natur, Körpergebet) und fragen nach dem, was unser alles im Innersten zusammenhält.

Der Kurs ist gleichermaßen für neugierige wie für erfahrene Menschen gedacht.

Die Tage verlaufen überwiegend im Schweigen. Es besteht die Möglichkeit zum Gespräch.

Kontakta.richter@akd-ekbo.de

Zielgruppe: Alle Interessierten

Leitung: Andrea Richter, Studienleitung für christliche Spiritualität und Meditation

Kosten: inkl. Unterkunft und Verpflegung im DZ  320 €, im EZ 400 €, begrenzte Teilnehmerzahl

Mi 30.10.-So 03.11.24 | 18-13 Uhr

Um schriftliche Anmeldung wird bis zum 10.10.24 gebeten bis zum  auf folgender Website: „Das Herz der Dinge“ – Einführung in die Christliche Meditation – Amt für kirchliche Dienste (AKD) (akd-ekbo.de)

Lese- und Meditationswoche

Viele Menschen fühlen sich in der institutionellen Kirche nicht mehr zu Hause. Die meisten von ihnen suchen nach anderen Formen und Orten, um ihr Leben in Beziehung zum Göttlichen zu setzen.

Selbst suchend hat Jan Frerichs die wilde Kirche wiederentdeckt – denn die wilde Kirche hat es immer gegeben. Ihre Kathedralen sind Wälder, Berge, Täler, Flussufer, Wüsten und der Ozean. Ihre Gläubigen pflegen seit Urzeiten eine innige Beziehung zur Landschaft und zu allen Geschöpfen. Alle sind Geschwister, es gibt keine Hierarchie und keine Dogmatik. Die erste Bibel der wilden Kirche ist die Schöpfung selbst mit ihren Kreaturen, Erscheinungen und Kreisläufen, und es ist eine alte Kunst, diese Bibel zu lesen. Sie ist der Spiegel für unsere Seelen. Es ist Zeit, wieder heimisch zu werden in dieser Kirche.

Wir lesen und diskutieren das neue Buch von Jan Frerichs aus der „Franziskanischen Lebensschule“, verbringen zum Meditieren Zeit in der Natur, haben Zeit für uns selbst und füreinander.

Kontakta.richter@akd-ekbo.de

Zielgruppe: Alle Interessierten

Leitung: Andrea Richter, Studienleitung für christliche Spiritualität und Meditation

Kosten: inkl. Unterkunft und Verpflegung im DZ 320 €, im EZ 400 €

begrenzte Teilnehmerzahl

Fr 06.12.- Di 10.12.24 | 18-13 Uhr

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 10.10.24 unter folgender Website: Wilde Kirche: Wie wir uns unsere spirituelle Heimat zurückholen – Amt für kirchliche Dienste (AKD) (akd-ekbo.de)

Aufblühen – im Spiegel der Natur

Besinnungswochenende der „Wilden Kirche Berlin“

03.05.-05.05.2024 | 18–12 Uhr

 

„Ich aber bin jener Lufthauch, der alles Grüne nährt und die
Blüten sprießen lässt mit ihren reifenden Früchten. Auch bin
ich jener Regen, der aus dem Tau herweht, durch den alle
Kräuter mich anlachen zu fröhlichem Leben.“ (Hildegard v.
Bingen)
Wie erlebe ich mich als Teil des Netzes des Lebens und
der Schöpfung? Was will in mir und durch mich erblühen?
Inspiriert durch die „Grünkraft“ suchen wir Antworten auf
diese Fragen. Wir verbringen viel Zeit in der Natur und
tauchen ein in die Qualität dieser Jahreszeit.
Solozeiten und Schwellengänge in der Natur, Schöpferische
Dialoge in der Runde, Impulse zur Spiritualität Hildegard von
Bingens, Andachten im Grünen strukturieren die Tage.
Zielgruppe: alle an Naturspiritualität Interessierten

Leitung:Constanze Sax
Dipl.-Psych., Körpertraumatherapeutin &
Naturprozessbegleiterin
Andrea Richter
Ev. Pfarrerin, Studienleitung Spiritualität,
Meditationsleiterin

Ort: Das Haus e. V. Grüntal
Dorfstraße 39 | 16230 Sydower Fließ OT Grüntal

Kosten 160 Euro (inkl. Unterkunft (DZ) und Verpflegung, EZ-Aufschlag 40 Euro)
Preisnachlass für Studierende – bitte anfragen!

Anmeldung Online bis zum 21.04.2024

Flyer Aufblühen 2024